T-800 zerstört in Russland!

Stephan Pütz konnte bei der M-1 Challenge 71 am vergangenen Freitag das Hauptprogramm erfolgreich eröffnen und ein klares Ausrufezeichen hinter seine Titelaspirationen setzen, denn eigentlich hätte er bereits jetzt um den Titel kämpfen sollen- Champion Yusupov fällt allerdings verletzt bis auf weiteres aus.
Somit stellte sich der Brasilianer Marcus Aurelius Lopes dem Terminator und wechselte somit vom Schwergewicht ins Halbschwergewicht. Beide Kämpfer brachten vorbildlich ihr Gewicht und lieferten sich eine Ringschlacht. Stephan konnte dabei die ersten beiden Runde mit deutlich besseren Treffern, er eröffnete den Kampf mit einem linken Tritt zum Kopf, für sich entscheiden und seinen Gegner zermürben. In der dritten Runde setzte er dann alles auf einen vorzeitigen Sieg, brachte seinen Gegner zu Boden, sicherte sich den Rücken und setzte den kampfbeendenden Würgegriff an!